Live Musik / Live Shows

Instrumental Entertainment Orchestra


bis

Helmut Jederknüller mit seinem Super Stereo à gogo Orchester katapultiert seine Hörer zurück in die späten 60er und frühen 70er Jahre. Der instrumentale Sound, der durch Künstler wie James Last, Bert Kaempfert, Frank Valdor, Joe Loss und Herb Alpert and his Tijuana Brass zu Weltruhm gelangte wird von Helmut Jederknüller und seinem Orchester zu neuem Leben erweckt.

Live Musik / Live Shows

Drei Originale


bis

Nancho Campos ist in Santiago/Chile geboren. Seit 1987 spielt er Schlagzeug und ist als Drummer mit diversen Hamburger Bands unterwegs. „Offel – the legend“ sorgt für exzellente Livemusik. Viele kennen ihn als Mitglied der legendären Lehmitz-Hausband.

Live Musik / Live Shows

psychedelische Momente


bis

FHEELS hat die Ecken und Kanten, die jede Beziehung auf Dauer aufregend halten. Mal hart und bestimmend, mal kauzig, dann aber auch anschmiegsam und romantisch. Die Songs des vierköpfigen Gespanns bleiben im Ohr.

Live Musik / Live Shows

Die Sonne der 60’s


bis

The Age of Aquarius – dieser Bandname lässt erahnen, welches Zeitgefühl bei der Akustik-Covermusik von William Schellenberg (28) & Laura Schulze (27) mitschwingt. Bevorzugt wird hier feinste Hippiemusik der 60er und 70er gecovert.

Live Musik / Live Shows
Foto: thomas sprenger / the ukeboys

Rock- und Pop-Klassiker in hawaiianischem Gewand


bis

Schon seit Jahrzehnten werden rund um den Globus Songs gecovert. Mal mehr und mal weniger innovativ. The Ukeboys reihen sich da eher in die Linie der innovativen Cover-Bands ein, denn sie instrumentieren ihre Songs lediglich mit zwei Ukulelen und einer Cajon.

Live Musik / Live Shows

handgemachter Gitarrenrock aus Hamburg


bis

Innocence Lost wurden bereits 2000 von Sängerin Birte und Gitarrist Martin gegründet. Seit dem Jahr 2006 spielt die Band in ihrer aktuellen Besetzung und hat sich seitdem zu einer der erfolgreichsten norddeutschen Amateur-Rockbands gemausert.