Live Musik / Live Shows
Foto: Marvin Boyd

classy. groovy. mellow.


bis

Das Hamburger Duo T.C.-Mellows besticht durch neue Interpretationen alter Klassiker aus den Bereichen Pop, Swing, Jazz, Blues und Latin. Ihr umfangreiches Programm an Klassikern und Evergreens reicht von den 80er Jahren bis in die 20er, von Stevie Wonder bis Django Reinhardt.

Live Musik / Live Shows

Leidenschaft fürs Singen


bis

Anne Holmok, auch bekannt als Anne Live!, ist eine ausgebildete, erfahrene Sängerin und überzeugt mit ausgereifter Stimme und einer funkensprühenden Leidenschaft fürs Singen.

Live Musik / Live Shows


bis

ie Hamburger Musikerin Schwessi füllt eine Lücke, von der wir erst merken, wie schmerzlich sie klaffte, als wir ihre wunderbar mitreißenden, gewitzten und luftig-leichten Songs hören. Endlich ist da wieder eine coole Frau, die richtig gute deutsche Popmusik auf die Bühne bringt!

Live Musik / Live Shows
Foto: Tobias Oberrauner

Deutscher Britpop


bis

SUPER WANG! ist irgendwie Popmusik oder Indierock oder Alternative oder deutscher Britpop oder welche Schublade man auch immer für die Band öffnen möchte, sie passt ein wenig in alle und in keine ganz.

Live Musik / Live Shows

Die Sonne der 60’s


bis

The Age of Aquarius – dieser Bandname lässt erahnen, welches Zeitgefühl bei der Akustik-Covermusik von William Schellenberg (28) & Laura Schulze (27) mitschwingt. Bevorzugt wird hier feinste Hippiemusik der 60er und 70er gecovert.

Live Musik / Live Shows
Foto: Fabian Lippke

Pop op Platt


bis

Wenn die Tüdelband am Start ist, wird es kuschelig norddeutsch. Mit ihren raffinierten Pop-Kleinoden sorgen die Hamburger immer wieder für unvergessliche Abende. Die außergewöhnliche Band füllt mit ihren Texten "op Platt" die kulturelle Lücke zwischen schnödem Girlie-Pop und altbackener Mundart. Quirlig und mit viel Charme , so dass man sich die Truppe am liebsten bei einem Gläschen Grog neben seinen Kamin stellen würde.

Live Musik / Live Shows

Die schönsten Songs der 60er Jahre bis heute


bis

The Living Music Box ist ein Projekt des inklusiven Künstlernetzwerkes Barner16 aus Hamburg. Mit unverwechselbarem Charme und einer großen Portion Leidenschaft präsentiert die Band Coverversionen aus über fünf Jahrzehnten Musikgeschichte und erweckt somit alte Erinnerungen zum Leben.

Live Musik / Live Shows
Foto: David Goltz

Kein Gramm Zucker zu viel


bis

Kate Louisa zeigt sich. Die Texte der Songwriterin sind so ehrlich, dass sie ein Gefühl auslösen, dass jeder auf seine Art kennt. Sie treffen uns tief im Kern, so dass es manchmal weh tut.

Live Musik / Live Shows

Der geborene Musiker


bis

Leroy Jönsson wurde die Musik schon in die Kinderschuhe gelegt. Jede einzelne Gitarre aus der Sammlung seines Vaters musste für seine musikalischen Experimente herhalten. Seit Leroy seine erste eigene Gitarre in Händen hielt, lässt er sie nicht mehr los und schreibt seine Musik selbst. Er präsentiert Musik, die einen Kontext aus Balladen und tanzbaren Beats schafft.

Live Musik / Live Shows

Die großen Hits der Sechziger Jahre


bis

HEY TONIGHT ist eine moderne Band, die sich aber musikalisch einer „historischen“ Epoche verschrieben hat: den „Sixties“ – also der Zeit zwischen 1965 und 1970 Eine wildbewegte Zeit, in der Bands wie die Rolling Stones, die Kinks, The Monkees und viele andere aktiv waren und vor allem die Lieblingsband von HEY TONIGHT ihre großen Hits verzeichnen konnte: die Rede ist von Creedence Clearwater Revival.

Live Musik / Live Shows
Foto: thomas sprenger / the ukeboys

Rock- und Pop-Klassiker in hawaiianischem Gewand


bis

Schon seit Jahrzehnten werden rund um den Globus Songs gecovert. Mal mehr und mal weniger innovativ. The Ukeboys reihen sich da eher in die Linie der innovativen Cover-Bands ein, denn sie instrumentieren ihre Songs lediglich mit zwei Ukulelen und einer Cajon.