Live Musik / Live Shows

60`s / 70`s Oldies & Rock`n`Roll


bis

Seit vielen Jahren ein Team und durch unzählige Auftritte eingespielt, bringt `HEY TONIGHT` mit ungebremster Spielfreude sowie eigener Note viele Klassiker der 60s /70s auf die Bühne. Stets ein Garant für beste Stimmung.


Jul 24
14
Sonntag, 18:00Uhr
Aug 24
29
Donnerstag, 19:00Uhr
Sep 24
13
Freitag, 19:00Uhr
Live Musik / Live Shows
Foto: Betty Schätzchen

Blues, Funk, Rock & Pop


bis

Musiker. Kulturmanager. Veranstalter. Dozent. Autor. Speaker. Inklusionsbotschafter. Und vor allem Mensch. Der Hamburger Gitarrist Mischa Gohlke ist facettenreich und ebenso seine erstaunliche Biographie. Mit einer an Taubheit grenzenden Hörschädigung ist er erfolgreich den Weg als Profimusiker gegangen und hat damit das scheinbar Unmögliche möglich gemacht.


Jul 24
16
Dienstag, 19:00Uhr
Aug 24
07
Mittwoch, 19:00Uhr
Sep 24
04
Mittwoch, 19:00Uhr
Live Musik / Live Shows

Musikalisches Feuerwerk aus ruhigen und üppigen Tönen


bis

Das dynamische Duo zaubert ein Lächeln in die Herzen des Publikums. Mit liebevoll ausgesuchten Songklassikern bringen sie die Hüften zum wackeln und die Herzen zum leuchten. Gitarrist und Sänger Tom Baetzel sorgt mit der Gitarre und Loopstation für ein stets groovendes Fundament und Lilian Gold glänzt am Gesang mit einzigartigen Freestyle Einlagen.


Aug 24
18
Sonntag, 18:00Uhr
Aug 24
30
Freitag, 19:00Uhr
Live Musik / Live Shows

Authentizität ist das Zauberwort


bis

Es muss rocken und schwitzen, dengeln und scheppern. Da darf auch schon mal ein schräger Ton dabei sein – Authentizität ist das Zauberwort, auf deutsch: Glaubwürdigkeit oder Credibility. Und in dem gleichen Maße wie hier das Kind verschiedene Namen bekommt, kann man bei den Free Bears vorgehen.

Live Musik / Live Shows

classy.groovy.mellow.


bis

Das Hamburger Trio T.C.-Mellows besticht durch neue Interpretationen alter Klassiker aus den Bereichen Pop, Swing, Jazz, Reggae, Blues und Latin. Ihr umfangreiches Programm an Klassikern und Evergreens reicht von den 80er Jahren bis in die 20er, von Stevie Wonder bis Django Reinhardt.