SUPER WANG! ist irgendwie Popmusik oder Indierock oder Alternative oder deutscher Britpop oder welche Schublade man auch immer für die Band öffnen möchte, sie passt ein wenig in alle und in keine ganz. Der Wechsel zwischen Laut und Leise, zwischen Hart und Weich, sowie die Magie im Proberaum im Moment des Entstehens ergeben ein großes Ganzes und prägen den individuellen Sound der Band.

Die Musik lässt zuhören, rockt, reißt mit und lässt tanzen. Und das kommt an.

Nach nur sechsmonatiger Existenz belegt SUPER WANG! bei dem ersten Konzert seit Gründung (Oktober 2014) den ersten Platz im Vorentscheid des Emergenza-Bandcontests und spielt sich weiter in die Herzen der Zuhörer bis ins Finale des Wettbewerbs (Platz 6 von 14 Bands). Die Rezensionen sind durchweg positiv. Emergenza schreibt: „Super Wang machte aus den letzten 20 Minuten Live-Show eine grandiose Party. Mit Luftballons und bester Laune ausgestattet ist die Menge zu Recht ein letztes Mal ausgerastet! Die späte Stunde hat man dem Publikum während der Band nicht angemerkt.“

Die Texte sind Deutsch, heucheln keine Internationalität, wobei selbst in London, wo SUPER WANG! auf Einladung spielt, das englische Publikum mitsingt.

Sechs Monate Bandexistenz, sechster Platz beim Emergenza-Finale – Zahlenmagie? Soundmagie? Wer weiß?! Findet es selbst heraus, seht Super Wang!, hört, tanzt, seid verzaubert!