ie Hamburger Musikerin Schwessi füllt eine Lücke, von der wir erst merken, wie schmerzlich sie klaffte, als wir ihre wunderbar mitreißenden, gewitzten und luftig-leichten Songs hören. Endlich ist da wieder eine coole Frau, die richtig gute deutsche Popmusik auf die Bühne bringt! Die Flapsigkeit der Neuen Deutschen Welle steckt in Schwessis Liedern, die Girlpower der Neunziger, die Nachdenklichkeit der Hamburger Schule und die unerwartete Zartheit des Elektropop der 2000er. Nur eben alles in modern.