Thema: Was bedeutet Kreislaufwirtschaft?

Die Natur kennt keinen Müll, alle Stoffe laufen wieder als wertvolle Rohstoffe in einen Kreislauf ein. Wieso sollten wir es in der Wirtschaft also nicht auch so sinnvoll betreiben?

Kreislaufwirtschaft bedeutet ganz einfach gesagt, dass alles, was an Rohstoffen bei der Herstellung eines Produkts eingesetzt wird, auch nachdem das Produkt das Ende seiner Tage erreicht hat, wieder voll weiterverwertet werden kann. Somit gehen keine wertvollen Rohstoffe unnötig verloren. Ein Konzept, dass heutzutage leider noch viel zu selten umgesetzt wird. Deshalb haben wir Cradle to Cradle e.V. zu Gast um Euch mehr zu diesem unglaublich wichtigen Themenbereich der Nachhaltigkeit zu erzählen.

Außerdem findest du in unserer Zero-Waste-Lesekiste wie immer alles Mögliche zum Schmökern was das grüne Herz begehrt. Materialien zum Thema Nachhaltigkeit kannst du dort frei nach unserem Motto „Flyer ade und Abfotografieren ahoi“ entweder vor Ort gleich verschlingen oder abfotografieren und zuhause nochmal durchlesen.
Du bist schon im Thema? Dann kannst du uns und den Besuchern an der Plauder-Pinnwand alles zum Thema Nachhaltigkeit mitteilen, was dir auf dem Herzen liegt, oder dich mit Gleichgesinnten vernetzen.

 

Special

Es wird wieder am Grünschnack Glücksrad gedreht, unter anderem gibt’s folgende Preise:

1. Preis: Trinkflasche von Dopper + C2C-Vereinszeitung „Nährstoff“ + Stoffbeutel mit C2C-Logo

2. Preis: Hydrophil Zahnbürste + C2C-Vereinszeitung „Nährstoff“ + Stoffbeutel mit C2C-Logo

3. Preis: Frosch Reiniger + C2C-Vereinszeitung „Nährstoff“ + Stoffbeutel mit C2C-Logo

 

Zu Gast

Der Cradle to Cradle e.V. will verändern wie du über Müll nachdenkst. Oder noch besser das Konzept Müll komplett ablegen und nur noch von Ressourcen sprechen. Die Natur kennt keinen Abfall. Jedes Produkt kann wiederverwertbar sein, vorausgesetzt es wurde auch dafür entworfen im Sinne einer Kreislaufwirtschaft, bei der nichts an Ressourcen verloren geht.

Das Innovationskonzept Cradle to Cradle, übersetzt „von der Wiege zur Wiege“, steht für echte, kontinuierliche Stoffkreisläufe und positiv definierte Materialien,die für Mensch und Umwelt gesund sind,basierend auf der Nutzung erneuerbarer Energien.

Der Cradle to Cradle e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin und bundesweit mehr als 500 Aktiven, organisiert in über 30 Regionalgruppen. Dabei zählen wir hier in Hamburg zu einer der ersten und meist etablierten Gruppen.

Das Ziel des Vereins ist es, durch Bildungs- und Vernetzungsarbeit die C2C-Denkschule und das Designkonzept in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu etablieren.

Dabei versuchen wir, auf individuelle Hintergründe und Fragen des Einzelnen einzugehen, besprechen Problematiken, mögliche Lösungen, geben Tipps zur Umsetzung im Alltag und regen an, im eigenen Radius aktiv zu werden.