Das Hamburger Projekt stringNbase entführt den Hörer auf eine musikalische Reise zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Frische elektronische Beats, sphärische Sounds und knarzende Bässe werden spielerisch mit organischen Violinklängen und minimalistischem Gesang verbunden. Daraus entsteht eine Mischung aus anspruchsvollem Lounge-Sound kombiniert mit klassischen Einflüssen und flirrender elektronischer Musik.