Foto: Rene Muenzer

Das Schmidt Theater präsentiert: Carolin Fortenbacher

Wer La Fortenbacher je erlebt hat, weiß: Niemand kann es so wie sie. In ihrem Soloabend singt sich Carolin Fortenbacher mit ihrer oktavenreichen Stimme durch die Welt der Hits – von Abba über Puccini bis zu Michael Jackson. Begleitet wird sie dabei von dem unfassbaren Pianisten, Arrangeur und Orgelvirtuosen Lutz Krajenski. Je nach Stimmung hoch-komisch oder tief-sinnig, aber vor allem ehrlich und rundum musikalisch gehen beide auf eine paradiesische Reise.

Eine Veranstaltung gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg.