Foto: Felix Rabas

Am 24. März starb einer der größten deutschen Jazzsänger und -musiker Roger Cicero. Das war für unglaublich viele Menschen ein Schock, denn Roger Cicero schaffte es als Erster Swing-Musik mit modernen deutschen Texten zu vereinen und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.
In einem 60-minütigen Programm gedenkt Alexander Mikliss noch einmal an die größten Erfolge seines Idols und schafft mit ein paar kleinen Anekdoten vielseitig emotionale Momente.
Bei jedem Konzert, egal ob in Bars, Wohnzimmern oder Weihnachtsmärkten besteht auch immer die Möglichkeit an „Save the Children Deutschland“ zu spenden, einer Kinderrechtsorganisation, die Roger Cicero selber stark unterstützte.